Dichtheitsprüfung nach DIN EN-1610 (Schächte und Rohrleitungen)

Auch die Zulaufleitung und die vorgelagerten Anlagenteile zum Abscheider unterliegen strengen Regelungen in Bezug auf Werkstoffauswahl und Dichtheit. Die Überprüfung erfolgt nach DIN EN 1610 oder entsprechend der DIN-Mitteilung 9-2006. Bei einer Dichtheitsprüfung müssen alle Abwasserleitungen und zugehörigen Leitungen, Bauteile (z.B. Revisionsschächte) auf ihre Dichtigkeit hin geprüft werden. Dichtheitsprüfungen müssen u.a. bei folgenden Installationen vorgenommen werden:

  • Kanalhaltungen,
  • Schächten,
  • Schachtbauwerken,
  • Sonderbauwerken,
  • Abwasserleitungen etc.
Dipl. Ing. (FH) M. Hartzsch
Madamenweg 165
38118 Braunschweig

info@pruefenundberaten.de
0177 / 7865645



Sachverständigenbüro Martin Hartzsch